News und Reviews aus Alternative, Punk, Hardcore und Metal

Beiträge mit Schlagwort “Rock

All Aboard!: Neues Album „Aficionado“ als kostenloser Download

all aboard!

Die Punk Rocker aus Mönchengladbach waren während ihrer jungen Karriere fleißig und veröffentlichten seit 2010 eine Demo, zwei EPs und ein Studioalbum. Ihre neue Platte haben All Aboard! „Aficionado“ getauft und bei Bandcamp online gestellt. Dabei klingen die Jungs modern, frisch, melodisch und doch roh. Wer Bock auf ungeschliffenen Punkrock hat, sollte definitiv ein Ohr riskieren. Die Platte gibt es gratis zum Download.
(mehr …)

Advertisements

KMPFSPRT: Flüchtlinge rein, Nazis raus! Die Tocotronic Cover-Version für den guten Zweck.

kmpfsprt_pro asyl

Immer mehr Flüchtlinge kommen nach Europa und die neuesten Ereignisse in Österreich zeigen, wie unvorbereitet und ignorant europäische Politiker mit den Flüchtlingsströmen bisher umgegangen sind. Dies lässt nicht nur Künstler kalt. KMPFSPRT haben deshalb eine Version des Tocotronic-Klassikers „Die Welt kann mich nicht mehr verstehen“ als Benefiz-Single veröffentlicht und lassen den gesamten Erlös der Nichtregierungsorganisation „Pro Asyl“ zugutekommen. Außerdem können sich alle Unterstützer ein T-Shirt über diesen Shop kaufen und die NGO zusätzlich finanziell unterstützen. Den Song gibt es beim Kauf gratis mit drauf.

(mehr …)


Chuck Ragan: Ein Abend voller Country, Folk sowie zahlreichen Holzfällerhemden, Bärten und Beanies im Dynamo Saal in Zürich

chuck ragan_ dynamo zürich 2015

Als die Vögel am 31.03.15 um 6 Uhr morgens in Konstanz zwitschern, herrscht Dunkelheit und Sturm „Niklas“ sorgt für ordentlich Wind. Es ist der Tag an dem ein Student unter unmenschlichen Bedingungen seine Abschlussklausur in Herrgottsfrühe schreibt und Chuck Ragan am selben Abend im unweit entfernten Zürich die Bühne betritt. Nun soll der (erste) Schlussstrich unter das Studium angemessen gefeiert werden. Anstatt zur Flasche zu greifen, entscheiden ich und meine Begleiterin uns für das Konzert, während lediglich der langhaarige und bärtige Blogger im Fernbus die unangenehme Personenkontrolle von der schweizerischen Grenzpolizei über sich ergehen lassen muss.
(mehr …)


Nine Inch Nails: TV-Livemitschnitt „Austin City Limits“ online

nine inch nails

NIN-Mastermind Trent Reznor hat nach 25-jähriger Bandkarriere erstmals im Fernsehen eine Show gespielt. In einem Interview erklärt der Frontmann weshalb das erste TV-Konzert so lange auf sich warten ließ: „I’ve shied away from really any television, live or otherwise, because I think a lot about the context in where you hear the performance and the experience that the audience goes through. And we spent a lot of time thinking about that before tour, how we’re going to present it, and a lot of emphasis goes into production and the right setting. So you’re coming into our place and we’re framing the music in an experience that’s special. It’s an event, it’s a thing.“

In der 53-minütigen Setlist liegt der Schwerpunkt auf dem letzten Studioalbum „Hesitation Marks“, wobei Titel von „The Downward Spiral“, „Pretty Hate Machine“ oder „The Fragile“ ebenfalls enthalten sind. Zum Konzert in voller Länge gelangt ihr hier. Am 28.03. erschienen mit „Recoiled“ sechs bisher unveröffentlichte Mixe der Industrial-Band Coil. (mehr …)


KMPFSPRT: Video zu „Atheist“

kmpfsprt_atheist

Mit ihrer ersten EP „Das ist doch kein Name für ’ne Band“ machten sich KMPFSPRT 2012 schnell einen Namen in der deutschsprachigen Punkrock-Szene. Für das erste Studioalbum ließen sich die Kölner Zeit. Am 31. Januar 2014 erschien mit „Jugend mutiert“ das Debüt der Kölner Band. Dabei müssen KMPFSPRT keine Vergleiche mit Turbostaat oder Marathonmann scheuen, denn die Texte laden zum Mitsingen ein und die Riffs sowie der raue Gesang gehen sofort ins Gehör. Im neuen Video zu „Atheist“ übernehmen Playmobilmännchen die Hauptrolle, während KMPFSPRT die Geschichte in musikalischer Form untermalen.

(mehr …)


The Intersphere: Relations In The Unseen Tour 2014

theintersphere_relations in the unseen tour

Unlängst haben die vier Mannheimer ihre Zeit auf der Popakademie hinter sich gelassen. Mit „Relations In The Unseen“ erscheint am 10.03. das mittlerweile dritte Studioalbum der Prog-Rocker. Passend dazu veröffentlichte die Band bereits ein Video live aus der kleinen Audiowelt und macht bereits Lust auf die bevorstehenden Clubshows. Im März/April ziehen The Intersphere im Rahmen ihrer Release-Tour durch zehn deutsche Städte und performen zahlreiche neue Songs. (mehr …)


Jennifer Rostock und Marathonmann auf „Schlaflos Tour 2014“

Marathonmann_support_Jennifer Rostock

Im deutschsprachigen Bereich der Pop- und Rockmusik sind Jennifer Rostock kaum mehr wegzudenken. Längst haben die Wahlberliner die Charts geknackt und mit ihrem kommenden Album „Schlaflos“ sollte ihnen ein Platz auf der Poleposition sicher sein. Zusammen mit den Münchener Senkrechtstartern von Marathonmann knöpfen sie sich im Januar und Februar zudem große Hallen vor und spielen neben ihren bereits erschienen Singles „Ein Schmerz und eine Kehle“ und „Phantombild“ sicherlich ein paar neue Songs mehr. (mehr …)