News und Reviews aus Alternative, Punk, Hardcore und Metal

Beiträge mit Schlagwort “End Hits Records

Boysetsfire: Neuer Song „Savage Blood“ im Stream

boysetsfireBoysetsfire sind keine gewöhnliche Band. Vor Kurzem organisierten sie ihr eigenes „Family First Fest“ und luden ihre langjährig befreundeten Bands ein, um den familiären Zusammenhalt und den engen Draht zu ihren Fans zu demonstrieren. Zudem hat die Post Hardcore-Truppe seit einigen Jahren ein eigenes Plattenlabel.

Nachdem das Comeback-Album „While A Nation Sleeps“ bereits auf ihrem Label „End Hits Records“ 2013 erschien, folgt am 25. September der selbstbetitelte Nachfolger. Dabei knüpft der neue Song „Savage Blood“ auf melodischere Weise an die Songs des Vorgängeralbums an, ohne die Balance zwischen dem emotionalen Gesang und den wütenden Schreien von Nathan Gray zu verlieren.
(mehr …)

Advertisements

Boysetsfire covern den Funeral For A Friend-Song „10:45 Amsterdam Conversations“

boysetsfire_funeral for a friend

Boysetsfire und Funeral For A Friend haben maßgeblich ein Genre geprägt. Beide Bands sind in der Post Hardcore-Szene nicht wegzudenken und Platten wie „After The Eulogy“ oder „Casually Dressed & Deep In Conversation“ gelten nach wie vor als positive Resonanzen eines bedeutenden Genres.

Für eine exklusive Veröffentlichung auf limitiertem Vinyl covern sich die befreundeten Bands gegenseitig. Die Boysetsfire-Intepretation des Funeral For A Friend-Klassikers „10:45 Amsterdam Conversations“ könnt ihr bereits vor der Veröffentlichung hören. Am 09.05. erscheint die 7“ Split über End Hits Records mit der Funeral For A Friend-Version von „Rookie“ als B-Seite. (mehr …)


Funeral For A Friend: Re-Release von „Between Order And Model“ erscheint über End Hits Records/Mighty Atom

Funeral For A Friend_Between Order And Model

2002 eroberten Funeral For A Friend mit ihrer ersten EP „Between Order And Model“ die Herzen ihrer Fans. Bis heute zählen die vier Songs „10:45 Amsterdam Conversations“,“ Juno“,“ Red Is The New Black“ und „The Art Of American Football“ zu ihren Hits und sind fester Bestandteil der unverkennlichen Liveshows. Selbst nach den Wiederaufnahmen der Stücke behielt die Veröffentlichung ihren Kultstatus in der Szene.

Elf Jahre später erscheint über End Hits Records/Mighty Atom ein Re-Release mit neu gemixten sowie neu gemasterten Versionen der Originalaufnahmen, drei raren/unveröffentlichten Songs und vier Liveversionen. Die Neuveröffentlichung ist ab dem 15.11. als 12″ Vinyl und CD-Digipack erhältlich. Den ersten neuen Track „Grand Central Station“ könnt ihr bereits jetzt anhören.

(mehr …)