News und Reviews aus Alternative, Punk, Hardcore und Metal

Beiträge mit Schlagwort “Death Metal

Brujeria und Unearth im Bi Nuu Berlin: Die mexikanische Seifenoper der Latino-Drug Lords sorgt für ordentlichen Spaßfaktor

Wohnungs- und Jobsuche in Berlin sind anstrengend. Doch die Anstrengungen, welche ich in meiner ersten Woche als zukünftiger Wahlberliner unternehme, sollen sich in kulturellen Werten auszahlen. Wer in der Hauptstadt durch die Straßen schlendert, kommt an Plakaten nicht vorbei und so halte ich am Schlesischen Tor vor dem Club Bi Nuu und den Schriftzügen von Unearth und Brujeria.
(mehr …)

Advertisements

Kataklysm veröffentlichen neuen Song „Soul Destroyer“

kataklysm_of ghosts and gods

Die kanadischen Hyperblaster Kataklysm haben bereits mehr als 20 Jahre auf dem Buckel. Einen Gang zurück schalten, kommt für Maurizio Iacono und Co. jedoch nicht infrage. Das zwölfte Studioalbum „Of Ghosts And God“ steht bereits in den Startlöchern und wo die ersten beiden Songs „The Black Sheep“ und „Thy Serpents Tongue“ bereits ordentlich in die Kerbe schlugen, macht der neue Song „Soul Destroyer“ keinen Halt. Am 31. Juli steht der Nachfolger von „Waiting For The End To Come“ im Plattenladen. Bis dahin, gebt euch mit den neuen Tracks zufrieden.

(mehr …)


With Full Force 2014: Drei Tage auf dem härtesten Acker. Ein Festivalbericht.

with full force_2014_4

Mein letztes With Full Force-Festival ist schon fünf Jahre her. Nach drei Jahren infolge, legte ich notgezwungen eine mehrjährige Pause ein und widmete mich anderen Festivals. Nichtsdestotrotz trifft das Line-up des härtesten Ackers nach wie vor meinen Geschmack, weshalb ich mich am 03.07. zusammen mit einem Kollegen auf nach Roitzschjora mache.

Tag 1:

Nachdem wir die erste Nacht an einem nicht weit entlegenen See verbringen und morgens verbotenerweise darin baden, fahren wir mit dem Auto schnurstracks zum Festivalgelände und schlagen unser kleines Zelt auf. Schließlich sollen Being As An Ocean um 13 Uhr das WFF beginnen. Nach immensem Andrang dauert der Einlass jedoch länger als erwartet und die Post-Hardcore-Band beendet, in dem Moment als ich das Hardbowl-Zelt betrete,  mit der Hymne „The Hardest Part Is Forgetting Those You Swore You Would Never Forget“ ihren 35-minütigen Auftritt. Kurz darauf prügeln Of Mice & Men in gewohnter Metalcore-Manier mit Sample-Einsatz und klarem Gesang ihre Songs vor einem Zelt voller Szene-Kiddies. Jedoch wird es beim Hardbowl erst richtig ungemütlich als Stick To Your Guns fast ausschließlich Songs vom Überalbum „Diamonds“ spielen und als Melodic Hardcore-Band zum Moshen und Mitsingen gleichermaßen einladen.

(mehr …)


Suicide Silence: Neues Album „You Can’t Stop Me“ im Stream

suicide silence

Nach dem tragischen Tod von Mitch Lucker suchten Suicide Silence lange nach einem geeigneten Sänger. Mit Eddie Hermida (Ex-All Shall Perish) haben die kalifornischen Deathcore-Könige einen würdigen Ersatz gefunden und schlagen drei Jahren nach dem letzten Studioalbum „The Black Crown“ mit dem fulminanten Titel ihres neuen Werks „You Can’t Stop Me“ zurück.

Überzeugt euch selbst vom neuen Material und dem ersten Suicide Silence-Album mit Eddie Hermida als Sänger. (mehr …)


Napalm Death: Cardiacs-Cover „To Go Off And Things“ für den guten Zweck

napalm death

Anlässlich der Erkrankung des Cardiacs-Frontmanns Tim Smith veröffentlichten Napalm Death eine Coverversion von „To Go Off And Things“. Der Song erscheint exklusiv auf der Bandcamp-Seite der Grindcore-Urgesteine. Gegen eine Gebühr von mindestens 1 £ (ca. 1,20 Euro) könnt ihr den Titel herunterladen. Wer mehr spenden möchte, hat die Möglichkeit dazu. (mehr …)


Emmure: „Eternal Enemies“ im Stream

emmure_eternal enemies

Ob Frankie Palmeri einge große Klappe hatte, als er behauptete „Eternal Enemies“ sei das Album des Jahres? Diese Frage könnt ihr nun selbst beantworten. Das neue Album erscheint am Freitag und steht derweil bereits komplett online. Wer auf „Like LaMotta“ und „A Gift A Curse“ steht, kann mit „Eternal Enemies“ nichts falsch machen.

Nachdem der kontroverse Titel „Bring A Gun To School“ für Kritik sorgte, wurde der Song in „(Untitled)“ umbenannt. Ob die Änderung des Songs auf das Label Victory Records zurückzuführen ist oder ob Emmure dem Mediendruck klein beigegeben haben, ist bislang nicht bekannt.

(mehr …)


Emmure: Neues Video „Like LaMotta“

emmure

Mit Emmure ist nicht zu spaßen. Das hat die Deathcore-Band bereits bei der vergangenen Impericon Never Say Die! Tour in Stuttgart bewiesen. Das siebte Studioalbum „Eternal Enemies“ steht in den Startlöchern. Nachdem „A Gift A Curse“ ordentlich einheizte, stellt Frontmann Frankie Palmeri im neuen Video „Like LaMotta“ klar, wer der Boss im modernen Metal-Sektor ist.  (mehr …)