Advertisements

News und Reviews aus Alternative, Punk, Hardcore und Metal

Beiträge mit Schlagwort “Bring Me The Horizon

Bring Me The Horizon: Premiere für den brandneuen Song „Happy Song“

bmth_happy song

Nachdem Bring Me The Horizon zahlreiche mysteriöse Regenschirme in der Londoner Innenstadt und im weltweiten Netz verbreiteten, nimmt das Rätsel nun Gestalt an. Auf BBC Radio 1 feierte der brandneue Track „Happy Song“ heute seine Premiere und lässt auf ein neues Studioalbum hoffen. Der Track klingt wie „Drown“ eingängig und eignet sich für Radiostationen und Arenen gleichermaßen. Bis zu einem möglichen neuen Album-Release können sich alle Fans mit der am 24. Juli erscheinenden Live-DVD „Live At Wembley“ ihre Zeit überbrücken. (mehr …)

Advertisements

With Full Force Festival 2014: Erste Bandbestätigungen

with full force 2014

Zugegeben, auf dem With Full Force Festival in Roitzschjora spielen einige Bands im Zwei-Jahres-Takt. Dennoch finden sich im Line-up aus Hardcore, Metal und Punk immer wieder ein paar Juwelen, die man nur sehr selten zu Gesicht bekommt. Für 2014 hat sich neben Volbeat und Motörhead Horrorregisseur und Metal-Mosaik Rob Zombie einen Platz unter den Headliner gesichert. In der Hardcore-Gemeinde können sich die Fans über Madball und Walls Of Jericho freuen, während Emmure und Bring Me The Horizon irgendwo dazwischen den Spagat schaffen. Des Weiteren stehen Trivium, Behemoth und Kataklysm fest in den Startlöchern. Ab dem 01.12. verrät der Adventskalender pro Türchen eine weitere Band. (mehr …)


Bring Me The Horizon: Zusammen mit Pierce The Veil und Sights & Sounds auf Europatour

bmth_european_tour_2013

In wenigen Tagen startet zusammen mit Pierce The Veil aus San Diego und den kanadischen Jungs von Sights & Sounds die Europatour von den britischen Metalcore-Sprösslingen Bring Me The Horizon. Ab dem 09. November performen Oli Sykes und Co. altes sowie aktuelles Material von ihrem vierten Album „Sempiternal“ und füllen große Hallen in Deutschland und Österreich. Nachdem die Show in Köln bereits vor wenigen Wochen „Ausverkauft“ meldete, besteht noch ein Ticketkontingent für die Konzerte in Wiesbaden, Stuttgart, Wien, München, Leipzig, Berlin und Hamburg. (mehr …)


Bring Me The Horizon: Hört die B-Seite „Deathbeds“

bring_me_the_horizon1

Der Deluxe Edition von „Sempiternal“ haben Bring Me The Horizon eine kleine EP beigelegt, die drei weitere Songs beinhaltet. U.a. enthält die „Deathbeds EP“ den gleichnamigen Song indem Olli Skyes mit Freundin und Tattoo-Künstlerin Hannah Snowdon eine emotionale Ballade im Duett zum Besten gibt. Hier geht es zur Albumversion.

(mehr …)


Bring Me The Horizon: Neuer Song „Antivist“ im Stream

bring_me_the_horizon1

Nach dem Video zu „Shadow Moses“ legen die Metalcore-Matadoren Bring Me The Horizon vor der Veröffentlichung ihres vierten Studioalbums „Sempiternal“ einen drauf und stellen den Song „Antivist“ als zweiten Vorgeschmack online. Mit Textzeilen wie „United We’ll Fail, Divided We Fall“ beziehen sich die Briten auf den Agnostic Front Klassiker „Gotta Go“, hinterlassen im Gegensatz zur New York Hardcore-Legende keine positive Message, sondern einen wütenden und frustrierten Eindruck.


Groezrock 2013 bekommt weiteren Zuwachs

groezrock 2013

Das Line-up des belgischen Punk- und Hardcore-Festivals Groezrock steht nun größtenteils fest. Zu den neu bestätigten Bands zählen u.a. Billy Talent, Killswitch Engage, Turbonegro, Pennywise, Rocket From The Crypt, Less Than Jake, Trapped Under Ice, While She Sleeps, Chelsea Grin, Dave Hause, Kid Dynamite, uvm.

Nähere Infos zum Vorverkauf und dem Veranstaltungsort findet ihr hier.


Bring Me The Horizon verabschieden sich von Gitarrist Jona Weinhofen

bring_me_the_horizon1

Die Wege von Gitarrist Jona Weinhofen und den britischen Metalcore-Matadoren Bring Me The Horizon trennen sich. Dabei ersetzte der Australier erst vor vier Jahren Gitarrist und Gründungsmitglied Curtis Ward. Obwohl die britische Band zwar Jordan Fish als neues Mitglied am Keyboard willkommen heißt, nennen Bring Me The Horizon bisher keinen neuen Kandidaten für den Posten an der Rythmus-Gitarre. Per Twitter-Nachricht bestätigte das ehemalige Mitglied die Trennung, nahm aber keine Stellung zu den Gründen des Geschehens.

The tumblr post wasn’t real, but I am in fact no longer in Bmth as of recently.

Jona Weinhofen war am Entstehungsprozess vom 2010 erschienenen Album „There Is a Hell, Believe Me I’ve Seen It. There Is a Heaven, Let’s Keep It a Secret.“ und dem kommenden Album „Sempiternal“ beteiligt. In der Vergangenheit spielte der 30-Jährige bereits für Bleeding Through und ist weiterhin fester Bestandteil der 2011 wiedervereinigten Band I Killed The Prom Queen.

(mehr …)