Advertisements

News und Reviews aus Alternative, Punk, Hardcore und Metal

Beiträge mit Schlagwort “Boysetsfire

Boysetsfire veröffentlichen DVD-Box: 20th Anniversary Live in Berlin

boysetsfire_20t_anniversary_live_in_berlin

Boysetsfire zählen unmissverständlich zu den sympathischsten Bands auf der Bühne, weshalb sich ein Konzertbesuch immer wieder aufs Neue lohnt. Mittlerweile treibt die Posthardcore-Formation seit über 20 Jahren ihr Unwesen. Grund genug das Bandjubiläum auf visuelle Weise zu feiern.

(mehr …)

Advertisements

Boysetsfire: Neues Video zu „One Match“

boysetsfire_one match

Nach „Savage Blood“ im schicken Lyric-Video veröffentlichen die Post Hardcore-Vorreiter nun ihren ersten Videoclip zu einem neuen Song vom kommenden Album. Dabei entstand der Clip während des bandeigenen „Family First Festivals“ vor 4000 Besuchern und der dazugehörigen Warm-up Party am Vortag. Boysetsfire unterstreichen mit den Eindrücken das intensive Live-Feeling der Band und die Liebe zur Musik. Zugleich lädt „One Match“ zum Singen und Tanzen gleichermaßen ein. (mehr …)


Boysetsfire: Neuer Song „Savage Blood“ im Stream

boysetsfireBoysetsfire sind keine gewöhnliche Band. Vor Kurzem organisierten sie ihr eigenes „Family First Fest“ und luden ihre langjährig befreundeten Bands ein, um den familiären Zusammenhalt und den engen Draht zu ihren Fans zu demonstrieren. Zudem hat die Post Hardcore-Truppe seit einigen Jahren ein eigenes Plattenlabel.

Nachdem das Comeback-Album „While A Nation Sleeps“ bereits auf ihrem Label „End Hits Records“ 2013 erschien, folgt am 25. September der selbstbetitelte Nachfolger. Dabei knüpft der neue Song „Savage Blood“ auf melodischere Weise an die Songs des Vorgängeralbums an, ohne die Balance zwischen dem emotionalen Gesang und den wütenden Schreien von Nathan Gray zu verlieren.
(mehr …)


Nathan Gray: Dunkle Musikwelten in melancholischer Atmosphäre in der Kantine am Berghain (Berlin)

nathan gray_berghain_2015(Nathan Gray, Berhain Kantine, 18.08.2015)

Der Boysetsfire– und I Am Heresy-Frontmann Nathan Gray hat zwar mit seinen beiden aktiven Bands genug zu tun, doch sein langersehnter Traum für ein Soloprojekt schlummerte bereits seit einigen Jahren in seinem Kopf. Dieses Jahr entschied sich der Sänger sein Soloprojekt schlicht Nathan Gray zu taufen und die erste 4-Track-EP „Nthn Gry“ über Bandcamp zu veröffentlichen. Eine Live-Performance schien damit erst mal vom Tisch, obwohl die EP mittlerweile mit weiterem Material in physischer Form erschienen ist. Umso mehr freue ich mich, dass Nathan Gray seine wenigen Solosongs am 18.08.2015 in der Kantine am Berghain vor einer überschaubaren Audienz zum Besten gibt.

(mehr …)


Nathan Gray: Der Boysetsfire-Frontmann auf Solopfaden im neuen Clip „Wolves“

Nathan GrayEigentlich sollte Nathan Gray mit Boysetsfire und I Am Heresy genügend Arbeit um die Ohren haben und es nach zahlreichen bestrittenen Tourneen ruhiger angehen lassen. Mit seinem aktuellen Soloprojekt schaltet der charismatische Sänger zwar einen Gang zurück und begeht bisher unbekannt Pfade, jedoch wirkt der Ü40-Frontmann dadurch nicht weniger ambitioniert.

Seine aktuelle EP „NTHN GRY“ klingt düster, melancholisch und beinhaltet Elemente des NeoFolk, Darkwave, Postpunk und Gothic. Das neue Video zu „Wolves“ gibt einen Einblick in die düstere Welt des Nathan Gray. Den weiteren Song „Corson“ findet ihr weiter unten im Stream. (mehr …)


Die besten Punk-/Hardcore- und Metal-Alben 2014

Gerade eben habe ich mich noch im Flieger von Rio nach Frankfurt über die depressiven und ernsthaften Gesichter der Deutschen lustig gemacht und Hände faltend in der Lufthansa-Boeing um ein Stückchen Platz für meine breiten Schultern gebetet, schon steht die Jahresbestenliste für das Jahr 2014 an. Wer für sein Masterarbeitsthema ins 10.000 km weit entfernte Brasilien für ein paar Interviews fliegt, hat dementsprechend nicht viel Zeit für andere Dinge. An dieser Stelle: Entschuldigung dafür, dass der Blog seit Ende Juli nicht mehr aktualisiert wurde. Ich hoffe, es hat euch nicht davon abgehalten, weiterhin auf eigene Entdeckungsreise zu gehen.

Unserer redaktionellen Pflicht für dieses Jahr möchten wir dennoch nachkommen. Es beschert uns ebenfalls Freude die 10 Scheiben zu präsentieren, welche uns über die letzten Monate ans Herz gewachsen sind. Dabei finden sich dieses Mal neben alten Hasen im Business weitaus mehr junge Bands unter den Top 10 als im vergangenen Jahr, während der Punk-/Hardcore-Anteil unter der Bestenliste ebenfalls wesentlich zugenommen hat. Grund dafür möge unserer Besuch im Ramones Museum in Berlin gewesen sein.

(mehr …)


Boysetsfire covern den Funeral For A Friend-Song „10:45 Amsterdam Conversations“

boysetsfire_funeral for a friend

Boysetsfire und Funeral For A Friend haben maßgeblich ein Genre geprägt. Beide Bands sind in der Post Hardcore-Szene nicht wegzudenken und Platten wie „After The Eulogy“ oder „Casually Dressed & Deep In Conversation“ gelten nach wie vor als positive Resonanzen eines bedeutenden Genres.

Für eine exklusive Veröffentlichung auf limitiertem Vinyl covern sich die befreundeten Bands gegenseitig. Die Boysetsfire-Intepretation des Funeral For A Friend-Klassikers „10:45 Amsterdam Conversations“ könnt ihr bereits vor der Veröffentlichung hören. Am 09.05. erscheint die 7“ Split über End Hits Records mit der Funeral For A Friend-Version von „Rookie“ als B-Seite. (mehr …)