Advertisements

News und Reviews aus Alternative, Punk, Hardcore und Metal

Letztes

Soulfly: Neues Video zu „Archangel“

soulfly

Max Cavalera ist so etwas wie der Papst im Metalzirkus. Seine Anhänger folgen ihm auf Schritt und Tritt. Ob Sepultura, Nailbomb, Soulfly oder Killer Be Killed, der Brasilianer erfindet sich selbst immer neu und bleibt dabei größtenteils kreativ und anspruchsvoll.

Der neueste Soulfly Longplayer „Archangel“ trifft dabei wieder vermehrt den Nerv der früheren Fans, die Soulfly gerade wegen ihrer World Music-Elemente für sich entdeckten. Das neue Video zum Titeltrack des zehnten Albums „Archangel“ verbindet die thrashigen Elemente der letzten zwei Veröffentlichungen mit experimentellen Einflüssen der Anfangstage. Den Rest der Seite lesen »

Advertisements

Slayer: „Cast The First Stone“ im Stream und als kostenloser Download

slayer

Slayer ohne Dave Lombardo hinter dem Schießeiesen und ohne Jeff Hanneman an der Klampfe? Das klingt wahrlich nicht nach einem vielversprechenden Album. Doch wer den Titeltrack des kommenden Albums „Repentless“ bereits gut fand, der wird auch im neuen Song „Cast The First Stone“ voll bedient.

Obwohl der neue Track nicht direkt nach vorne geht, überzeugt er gerade in Sachen Heaviness und macht klar: Slayer sind und bleiben eine Institution auf ihrem Gebiet und machen nach wie vor alles dem Erdboden gleich.
Den Rest der Seite lesen »

Joey Cape: Neuer Clip zu „This Life Is Strange“

joey cape

Nach einem starken Album mit Lagwagon im vergangenen Jahr feiert Joey Cape nun wenige Monate später ein weiteres Highlight in seiner Karriere. Das dritte Soloalbum „Stitch Puppy“ steht in den Startlöchern und bekommt nun mit dem ersten Videoclip zu „This Life Is Strange“ besondere Aufmerksamkeit.

Der Frontmann schlüpfte für das Video höchstpersönlich in die von seiner Tochter entworfenen viktorianischen Trauer-Puppe und liefert ausdrucksstarkes und amüsantes Bildmaterial zu einem hochemotionalen melancholischen Akustik-Punk-Song. Alternativ könnt ihr euch den Song bei Tape.tv anhören.
Den Rest der Seite lesen »

Angels & Airwaves: Neuer Teaser zur EP „Poet Anderson …Of Nightmares“

angel and airwaves

Aus dem Schatten von Blink 182 tat sich ein Musikprojekt hervor, das Tom deLonge in andere musikalische Welten stieß. Mit Angels & Airwaves löste sich der Frontmann von dem engen Spektrum seiner Vorgängerband und experimentierte musikalisch mit psychodelischen und alternativen Elementen.

Neben der Veröffentlichung von Studioalben werkelt der Sänger und Gitarrist ebenfalls an der visuellen Umsetzung seiner Musik, wie Musikvideos oder gar ganze Filme. Das kommende Werk stellt dagegen die Buchveröffentlichung „Poet Anderson …Of Nightmares“ in den Vordergrund, weshalb die dazugehörige Musik lediglich als Soundtrack betitelt wird. Einen ersten Vorgeschmack zum kommenden Release findet ihr in einem Teaser.
Den Rest der Seite lesen »

All Aboard!: Neues Album „Aficionado“ als kostenloser Download

all aboard!

Die Punk Rocker aus Mönchengladbach waren während ihrer jungen Karriere fleißig und veröffentlichten seit 2010 eine Demo, zwei EPs und ein Studioalbum. Ihre neue Platte haben All Aboard! „Aficionado“ getauft und bei Bandcamp online gestellt. Dabei klingen die Jungs modern, frisch, melodisch und doch roh. Wer Bock auf ungeschliffenen Punkrock hat, sollte definitiv ein Ohr riskieren. Die Platte gibt es gratis zum Download.
Den Rest der Seite lesen »

KMPFSPRT: Flüchtlinge rein, Nazis raus! Die Tocotronic Cover-Version für den guten Zweck.

kmpfsprt_pro asyl

Immer mehr Flüchtlinge kommen nach Europa und die neuesten Ereignisse in Österreich zeigen, wie unvorbereitet und ignorant europäische Politiker mit den Flüchtlingsströmen bisher umgegangen sind. Dies lässt nicht nur Künstler kalt. KMPFSPRT haben deshalb eine Version des Tocotronic-Klassikers „Die Welt kann mich nicht mehr verstehen“ als Benefiz-Single veröffentlicht und lassen den gesamten Erlös der Nichtregierungsorganisation „Pro Asyl“ zugutekommen. Außerdem können sich alle Unterstützer ein T-Shirt über diesen Shop kaufen und die NGO zusätzlich finanziell unterstützen. Den Song gibt es beim Kauf gratis mit drauf.

Den Rest der Seite lesen »

The Intersphere gehen im Herbst auf „Relations In The Unseen Tour 2015“

The Intersphere

Die Mannheimer Prog-Rocker lieferten mit „Relations In The Unseen“ ein Meisterwerk in Sachen Songwriting ab. Grund genug die aktuelle LP mit weiteren Konzerten zu promoten, die Herzen neuer Fans hinzuzugewinnen und  hoffentlich bald mit tollen Live-Erfahrungen im Studio die nächste Platte aufnehmen.

Wer die Jungs auf ihren vorherigen Tourneen verpasst hat, sollte sich schleunigst um Tickets kümmern und seine Chance nutzen. Auf der Bühne geben The Intersphere immer 120 Prozent und lassen kein Hemd trocken.
Den Rest der Seite lesen »