Advertisements

News und Reviews aus Alternative, Punk, Hardcore und Metal

Maroon beenden ihre Karriere mit einer Abschiedstournee.

maroon_abschied

Die deutschen Metalcore-Veteranen Maroon lösen sich nach 16 Jahren und fast 1000 gespielten Konzerten auf. Obwohl die Band 2012 zwei neue Mitglieder willkommen hieß und auf dem With Full Force erstmals wieder auf der Bühne stand, verabschieden sich die Mitglieder im kommenden Jahr von ihren Fans mit der „SOME GOODBYES ARE FAREWELLS TOUR 2014“. Diese soll das Quintett durch Deutschland, Österreich, Belgien, Japan, Russland, China, Ukraine, Weißrussland und weiteren Ländern führen. Die ersten Daten für die Abschiedstournee werden in den kommenden Tagen bekannt gegeben.

Maroon veröffentlichten fünf Studioalben, von denen das letzte Werk „Order“ Platz 63 der Media Control Charts erreichte. Außerdem war die Metalcore-Band für ihre Zugehörigkeit zur Straight Edge-Szene bekannt sowie für ihre vegane Lebensweise, die sie in ihren Texten verarbeiteten. Nach dem Ende von Maroon werden Sänger André Moraweck und Bassist Tom-Eric Moraweck in einer neuen Formation weiterhin zusammen Musik machen.

Das Statement von Maroon:

„This is the end, my only friend, the end…

Nach 16 Jahren, fast 1000 Konzerten und der besten Zeit unseres Lebens haben wir uns entschlossen die Band aufzulösen!

Natürlich ist es sehr schwer etwas aufzugeben was den größten Teil unseres Lebens seit unserer Jugend ausgemacht hat, aber manchmal gibt es einfach kein Zurück.

Es gibt verschiedene Gründe die zu dieser Entscheidung geführt haben, aber wir wollen euch damit nicht zu Tode langweilen und sagen: „Manche Abschiede bedeuten Lebewohl!“

Einen Dank an Euch alle für diese unvergessliche Zeit!

Einen Gruß an alle Marooniacs auf der Welt!

Andre, Sebastian & Tom“

Bild: www.facebook.com

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s