Advertisements

News und Reviews aus Alternative, Punk, Hardcore und Metal

Guide To Oblivion posten zwei Songs von ihrem Debütalbum „Twothousandtwelve“ als Stream und Download

guide to oblivion

Mit einer gut ausbalancierten Mischung aus Thrash- und Melodic Death-Metal feiern Guide To Oblivion aus Baden Württemberg nach zweijähriger Selbstfindung und harter Studioarbeit mit „Twothousandtwelve“ ihr Debüt im Metal-Zirkus. Dreizehn apokalyptische Titel schafften es letztendlich auf den selbst produzierten Longplayer, die an das wilde Geschehen der 80er Jahre anknüpfen und mit melodischen Aspekten den Zugang zu Songs wie „Twothousandtwelve“ ermöglichen. Neben dem Titeltrack steht u.a. die sterbliche Gorgone „Medusa“ bei Soundcloud als Stream oder freier Download bereit.

Bild: www.facebook.com/guidetooblivion

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s