News und Reviews aus Alternative, Punk, Hardcore und Metal

„Korn“ experimentiert weiter: Vorgeschmack „Narcissistic Cannibal“ als kostenloser Download

„Korn“ goes Dubstep. So und nicht anders muss man den neuen Song „Narcissistic Cannibal“ umschreiben. Nach dem Dubstep Mash Up von „Get Up“ endete das Experiment für „Korn“ noch lange nicht. Nicht nur der brandheiße Track vom kommenden Album „The Path Of Totality“ soll die neuen Einflüsse beinhalten, sondern das gesamte Album. „Korn“ wagte damit ein ganz besonderes Experiment bei dem etliche Elektro- und Dubstep-Produzenten, wie „Skrillex“ beiteiligt waren.

„Narcissistic Cannibal“ macht seine Sache schon Mal ziemlich gut. Damit sich Fans auf den neuen Sound einstimmen können gibt es den Song bis Sonntag als kostenlosen Download im wav-Format.

Endlich weht wieder Wind im Hause „Korn“. „The Path Of Totality“ soll hierzulande am 02. Dezember in den Länden stehen.

Offizieller Download unter www.korn.com

Quelle: http://www.roadrunnerrecords.de

Advertisements

2 Antworten

  1. hellsingsblog

    Habe mal etwas durch deinen Blog geschaut. Was sagst du zum Rest des Albums? Ich war enttäuscht, denn bis auf Narcissistic Cannibal und Get Up! fand ich den Rest grottig. Schade eigentlich, denn nach Korn III habe ich endlich wieder Hoffnung geschöpft.

    15. Februar 2012 um 22:07

    • Ich stimme dir zu. Die zwei Songs gehn voll in Ordnung. Der Rest des Album ist aber wirklich schwach. Nachdem ich „Narcissistic Cannibal“ das erste Mal gehört habe, hatte ich wirklich die Hoffnung, dass es mit Korn endlich wieder Berg auf geht. Bittere Enttäuschung!

      16. Februar 2012 um 22:44

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s